Ellipse: Prall und Proll
     

 

                Synchronspringen

Gestern der Sprung war perfekt und synchron,
aber der Aufschrei danach polyphon.
Zehn Meter Flug in das Becken hinein,
Wasser jedoch lief erst jetzt grade ein.

Beide Athleten, das kann man verstehen,
wird man beim Wettkampf nicht noch einmal sehen,
denn bei dem Aufprall - o böses Geschick! -
brachen sich beide das junge Genick.

Lauten Protest gab es wieder einmal,
Nullwertung, das sei ein echter Skandal.
Nur unsere Presse, die würdigt das Paar,
schreibt, dass der Sprung wirklich einmalig war.

                ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ         X