Ellipse: Prall und Proll
     

 

        Sonntagsspaziergang

Papa geht mit Söhnchen Mark
sonntags immer in den Park,
meistens an den Ententeich,
wo das Ufer matschig weich;
dort hilft man mit weißem Brot
Enten aus der gröbsten Not.

Heut steht da ein junger Mann,
der schaut Mark recht freundlich an.
Mark ist artig und grüßt brav,
als sein Blick den Jüngling traf.

Papa freut sich, dass sein Sohn
trotz der Jugend so früh schon
ganz korrekt zu grüßen weiß
ohne irgendein Geheiß.

Papa fragt ihn: Wer war das?
Grüßen macht Dir sichtlich Spaß?

Mark klärt seinen Papa auf
- Schicksal, nimmst Du Deinen Lauf? - :
Das war wer vom Umweltschutz,
hat was gegen Dreck und Schmutz,
mag auch gern bei Mama sein,
fragt meist „Ist die Luft jetzt rein?“

 

ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ       X