Ellipse: Prall und Proll
     

 

                  Schussel

Philipp ist ein Muttersöhnchen,
widerspricht mit keinem Tönchen.
Wenn die Mama um was bittet,
macht er prompt es und gesittet.

Als sie ihn zum Doktor schickte,
sagte er d´accord ! und nickte.
Schon nach etwa zwei, drei Stunden
kam er wieder wohl verbunden.

Sagte Ist zum Haare Raufen!
Da ist wohl was dumm gelaufen.
Bitte, Mama, nur nicht schimpfen!
Sagtest Du nicht „Lass Dich impfen!“?


Mama hauchte Ja, mein Junge.
Wie gelähmt war seine Zunge,
konnte nicht ein Wort mehr sagen,
Mama schlug das auf den Magen.

Um das Schweigen dann zu brechen,
fing er wieder an zu sprechen.
Siehst Du? So ist das im Leben!
Mir geht auch mal was daneben.

In des Doktors heiligen Hallen
war mir dieses Wort entfallen.
Oder hab ich´s nur verwechselt,
wirr im Kopf und hirnverhechselt?

Jetzt, jetzt klären sich die Sachen,
und ich muss darüber lachen,
wie er zickte und sich zierte,
so als wenn er sich genierte.

Ich bestand drauf, dass er sollte,
weil die Mama es so wollte,
dass er mich - Ich insistierte. -
fachgerecht und gleich kastrierte.

     

 

ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ       X