Ellipse: Prall und Proll
     

 

            Schuldprinzip

Else will sich scheiden lassen,
nicht ihr Mann, sie muss noch passen.
Gar nichts ist ihm vorzuwerfen,
Tugend geht ihr auf die Nerven.

Sie besucht den Advokaten,
um mit ihm sich zu beraten,
wo denn Pauls Verschulden liege,
wie man ihn zu packen kriege.

- Trinkt er?
                   - - Nein, nicht einen Tropfen!
Nichts vom Malz und nichts vom Hopfen!

- Spielt er?
                 - - Nein, der Leisetreter!
Höchstens manchmal Schwarzer Peter!

- Hat et Schulden?
                             - - Nein, spielt Mühle,
schummelt und hat Schuldgefühle.

- Schlägt er?
                     - - Nein, nur sozusagen
hört man schon sein Herz mal schlagen.

- Und? Was hält er denn von Treue?
Frag ich gern und oft aufs Neue.

- - Klar, er hält sie! Nicht zu fassen!
Kann dies Laster gar nicht lassen!
Ja,
ruft Else triumphierend,
Hab Dich, Mistkerl! jubilierend.
     

 

ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ       X