Ellipse: Prall und Proll
     

 

              Schlusswort

Gibt es noch was nachzutragen,
was entlastet, uns zu sagen
für den sattsam wohlbekannten
Angeklagten und Mandanten,
der sie dringlichst hat gebeten,
ihn hier trickreich zu vertreten?


So der Richter ausgewogen,
fühlt er sich auch schwerst betrogen
und er weiß, das kann nur heißen:
"Kannst mich noch einmal bescheißen."

Mein Mandant, ich kann´s beschwören,
ist fast taub, kann nichts mehr hören,

sagt der Advokatus Winkel,
so ein ganz ein feiner Pinkel,
sagt es ohne Unbehagen
und fährt fort, ganz dreist zu klagen:
Hört nicht mal, das ist das Schlimme,
kaum mehr des Gewissens Stimme.

 

ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ        X