Ellipse: Prall und Proll
     

 

                 Ein echter
           Schluckspecht

Chefverkäufer Sean MacDow,
früher Boss vom Autoklau
in und rings um Inverness,
steht in dandyhaftem Dress,
Haar gegelt und in Fasson
smart im PKW-Salon,
redet auf den Kunden ein,
so als müsst der dämlich sein.

Man bedenke, dies Modell
fährt ganz ruhig aber schnell,
holte sich bei jedem Test
stets das Prädikat THE BEST,
spart für Sie auf Schritt und Tritt
jede Menge teuren Sprit.

Der Verbrauch ist minimal,
so dass ich ihn bar bezahl,
immer nur von Klimpergeld,
das ist wirklich nicht die Welt.

Wenn man hundert Meilen fährt
rechts rum oder umgekehrt
auf dem firmeneignen Ring,
schluckt das kleine Wunderding
höchstens einen Löffel voll,
den man ihm doch gönnen soll.

Skeptisch runzelt Sean die Stirn,
dieser Herr im feinen Zwirn,
hat bisher noch nicht gestört,
denn er hat nur zugehört.
Angelehnt an einen Ford
meldet er sich nun zu Wort:

Einen Löffel sagten Sie?
Jetzt präziser, mon amie,
dass auch ich es recht versteh:
Suppenlöffel oder Tee-?

 

ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ         X