Ellipse: Prall und Proll
     

 

             Schlagabtausch

Er zu ihr aus innerem Triebe,
manchmal nennt man so was Liebe:
Immer sollst Du an mich denken,
darum will ich Dir was schenken.

Um mich groß nicht rumzuquälen,
darfst Du, Liebste, Dir was wählen.
Geld spielt dabei keine Rolle,
kost´ es einfach, was es wolle.


Sie zu ihm: Geh gleich schon morgen
und nimm all mir meine Sorgen.
Du magst mich doch nicht mehr leiden,
lass Dich also von mir scheiden.


Er zu ihr: Ich muss doch bitten!
Was sind das für grobe Sitten!
Gerne will ich Geld riskieren,
doch nicht so viel investieren
um gleich alles zu verlieren.

 

ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ       X