Ellipse: Prall und Proll
     
 

                 Rettung
                von Amtes wegen

Das gehört zu Ihren Rechten,
hier mein Urteil anzufechten
oder darauf zu verzichten.

Meine schönste aller Pflichten,
ist es, Sie zu unterrichten,
dass alleine Sie entscheiden:
Schnelles Ende, kurzes Leiden,
oder ob sie praeferieren,
weiter hier zu prozessieren.

So der Richter zum Beklagten,
dem schon mehr als nur Verzagten.

Diese wirklich frohe Kunde
war wie Balsam in der Wunde
jenes Räubers, Spitz- und Bubens
nach dem Diebstahl eines Rubens.

Freudig war er, frei von Sorgen,
dachte mutig schon an morgen,
gleich bereit zu akzeptieren.
Schöneres konnt´ ihm nicht passieren.

Sagte freudig vor Erregung,
seelisch heftig in Bewegung
Will mich gern nach Ihnen richten,
auf Ihr Urteil - klar! - verzichten.

           ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ         X