Ellipse: Prall und Proll
     

 

            Marathonlauf

Wer ihn schafft, den Marathon,
hat die Schnauze voll davon,
doch bereits beim nächsten Mal,
stellt man sich erneut der Qual.

Wieder ist man flott auf Trab,
oft bergauf und dann bergab ab,
und am eignen Schweiß ersäuft
mancher, der da läuft und läuft.

Doch im Ziel läuft eines nur,
unbestechlich, stumm und stur,
eine Elektronikuhr,
die auf einem Sockel steht;
aber - jeder staunt - sie geht.

Ferner steht dort ernst und stumm
noch das Kampgericht herum
und der Krankenschwestern vier,
in der Hand je ein Klistier,
denn sie warten alle auf
den finalen Zieleinlauf.

          ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ         X