Ellipse: Prall und Proll
     

 

                 Lichtvoll

Blödi und Freund Blödian
hatten sich  es angetan,
viel zu tief ins Glas geguckt
und nicht etwa rein gespuckt.

Zugedröhnt und vollgetankt
kommen sie nach Haus gewankt,
nur nicht in das Haus hinein.
Wo mag nur der Schlüssel sein?

Blödi kramt, er wühlt und sucht,
findet aber nur und flucht
seine Taschenlampe…? Nein!
Muss wohl die von Else sein.

Oben steht ein Fenster auf.
Nur wie kommt ein Mensch da rauf,
wenn er keine Leiter hat,
abgefüllt ist, rund und platt?

Plötzlich jauchzt er Heureka!
Blödian, ich hab´s! Hurra!!
Ja, mein Freund, das bringen wir,
und zum Lohn winkt noch ein Bier.

Ich knips hier die Lampe an,
und am Lichtstrahl, junger Mann,
kletterst du zum Fenster rauf
und machst dann von innen auf.

Blödian gestresst vom Frust
hat grad dazu keine Lust,
lehnt ganz einfach kurz und knapp
Blödis Geistesblitz schlicht ab:

Nein, dein Plan ist grober Mist,
weil er nur gefährlich ist:
Wird der Batteriestand knapp,
knippst du mir den Lichtstrahl ab.

Woran halt ich mich dann fest?
Die Idee gibt mir den Rest.
Daran hab ich kein Interesse,
flieg nur ungern auf die Fresse.

 
          ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ     ̶    ᵕ         X